Bitkom zur EU-Haftungsrichtlinie für den Einsatz von KI

Die EU-Kommission veröffentlichte am 28. September 2022 einen Entwurf zur Haftungsrichtlinie zu Künstlicher Intelligenz (AI Liability Directive). Dieser regelt den Haftungsfall im Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Dazu gibt Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung, eine Stellungnahme.

Online-Handel: klimafreundlich ein- und verkaufen?

Die Pandemie hat eine ohnehin schon deutliche Entwicklung verstärkt: den Boom des Onlinehandels. Händler:innen stehen nun vor der Herausforderung, ihr Geschäft klimafreundlich umzugestalten. Nicht zuletzt, weil das Thema bei Kund:innen an Wichtigkeit gewinnt.

Klimapfade nach der Zeitenwende: Anpassung an neue Umstände?

Die BDI-Studie “Klimapfade 2.0” stellt Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele. Diese sind in den Kontext der neuen Umstände zu stellen: Es gibt neue Rahmenbedingungen mit Lieferstopps russischer Energie und horrend steigender Energiekosten. Es muss nun darum gehen, die Wirtschaft resilient zu machen und zugleich die Klimaziele weiterzuverfolgen.

Hohe Stromkosten gefährden Ausbau der Netze und Gigabitstrategie

Am 28. September trafen sich die Regierungschefs der Bundesländer zu einer Ministerpräsidentenkonferenz im Rahmen der Energiekrise in Deutschland. Im Vorfeld der Tagung richtete der Digitalverband Bitkom einen dringenden Appell an die Politik wegen der explodierenden Stromkosten.

Einheitliches Ladekabel: für Verbraucher und Umwelt

Das EU-Parlament hat sich nahezu einstimmig für einheitliche Ladegeräte für Smartphones und weitere Endgeräte entscheiden. Somit soll der Elektronikabfall verringert und das Aufladen elektronischer Geräte erleichtert werden. Dazu äußert sich der Hauptgeschäftsführer des Digitalbranchenverbands Bitkom Dr. Bernhard Rohleder.

DS-GVO bringt nur den wenigsten Unternehmen Wettbewerbsvorteile

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung ist von ihrem Ziel, einheitliche Datenschutzregeln in Europa zu schaffen, noch ein gutes Stück entfernt. Und das, obwohl die große Mehrheit der Unternehmen die Vorgaben der DS-GVO inzwischen umgesetzt hat. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom in Deutschland.