„Handwerkliche Zulieferer“: Ein Strukturwandel im Zulieferhandwerk

Auf Basis einer ZDH-Sonderumfrage im Sommer 2021 analysiert eine ifh-Studie den Strukturwandel im Zulieferhandwerk. Übergreifend zeigt sich ein heterogenes Bild der aktuellen Strukturwandelprozesse im Zulieferhandwerk – die Situation wird optimistisch betrachtet.

Im Zulieferhandwerk zeigen sich heterogene Strukturwandelprozesse, die mit differenzierter Unterstützung der unterschiedlich betroffenen Gruppen zu begegnen sind. Die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19, die globalen Lieferkettenprobleme sowie langfristige strukturelle Wandlungsprozesse stellen auch die handwerklichen Zuliefererbetriebe auf die Probe. So sank die Eigenkapitalquote in den letzten beiden Jahren bei einem Drittel der Betriebe.
 
[Infokasten 1: Studiendownload: die ifh-Studie können Sie hier herunterladen]
 
Die Auswertung der ZDH-Befragung von circa 250 Betrieben im Rahmen einer neuen ifh-Studie zeichnet jedoch ein vorsichtig optimistisches Bild. Während der Großteil der Zulieferer positiv in die Zukunft blickt, vollziehen sich in bestimmten Branchen starke Anpassungsprozesse – wie Model- und Formenbauer, Luft- und Raumfahrtbranche. Dies zeigt die Studie des ifh Göttingen „Strukturwandel im Zulieferhandwerk. Auswertung der ZDH-Sonderumfrage ‚Handwerkliche Zulieferer‘ 2021“ von Petrik Runst und Jörg Thomä.
 

Positiv in die Zukunft blicken

 
Die Eigenkapitalquote der handwerklichen Zulieferer hat sich in den letzten beiden Jahren bei fast einem Drittel der Betriebe verschlechtert, was auf ein schwieriges wirtschaftliches Umfeld und das Vorliegen von Liquiditätsengpässen schließen lässt. Das Zulieferhandwerk ist aufgrund seiner engen Integration in industrielle Zuliefersysteme besonders stark von allgemeinen Strukturwandlungsprozessen betroffen, wie unter anderem in den Bereichen Mobilität, Energie, Umwelt oder der Digitalisierung.
 
Die meisten befragten Zulieferer blicken jedoch positiv in die Zukunft. Die Anpassungsfähigkeit der handwerklichen Zulieferer im Angesicht multipler konjunktureller und struktureller Herausforderungen ist auch positiv zu bewerten. Zudem wird die Digitalisierung von den Zulieferbetrieben als entscheidender Strukturwandlungsprozess genannt, aber kaum ein Zulieferer geht davon aus, durch die Digitalisierung in seiner Existenz gefährdet zu sein.
 

Heterogenes Bild in verschiedenen Bereichen

 
Geringer Geschäftserfolg ist naturgemäß der wichtigste Grund für eine betriebliche Neuorientierung. Allerdings ist ein intensiver digitaler Kundenkontakt über neue digitalisierte Prozesse wie Plattformen und Online-Absatz aktuell ebenfalls ein häufiger Grund für die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen im Zulieferhandwerk. Die Studie zeigt weiter: Größere Zulieferer sind erfolgreicher als kleinere Zulieferbetriebe. Insbesondere erfolgreiche Betriebe mit funktionierendem Geschäftsmodell werden jedoch durch die aktuellen Probleme in den Lieferketten ausgebremst. Im Zulieferbereich Luft- & Raumfahrt ist die stärkste Neuausrichtung von Geschäftsmodellen aufgewiesen.
 
Außerdem sehen sich die Zulieferbetriebe aus den Bereichen Automobil, Bau und Einzelhandel aktuell einem verstärkten Anpassungsdruck gegenüber. Die Modell- und Formenbauer weisen derzeit mit Abstand die stärkste Transformation auf; dabei sind zentrale Treiber digitalisierungsbasierte Prozessinnovationen in den Bereichen Vernetzung, Datenaustausch und programmgesteuerte Produktion. Gefördert werden aber einen besseren Zugang zu Finanzmitteln für Re- und Neuinvestitionen, Verbesserungen der Standortbedingungen und bessere Unterstützungsangebote bei der Weiterbildung der Mitarbeitenden. (dhi/ifh-göttingen/futureorg/signals)

Platzhalter Infokasten:

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

signals observer Ausgaben Übersicht
Platzhalter-Bild

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Excelst du noch oder analysierst du schon?
Über die Säulen der Datenanalyse - lesen Sie den aktuellen Beitrag auf iovolution.de

Empfehlungen für Sie