Krisenfest: Wenn Unternehmen Schockereignisse bewältigen

Unter dem Eindruck der Nuklearkatastrophe in Fukushima 2011 kündigte die Bundeskanzlerin Deutschlands Ausstieg aus der Atomkraftenergie an. Ein Ereignis, das an einigen Unternehmen nicht spurlos vorbeiging. So wie bei der Gesellschaft für Systemintegration (GIS) mbH. Ihre Geschichte zeigt, wie Mittelständler Schockereignisse bewältigen. Lehren für mehr Handlungsfähigkeit.

Unter dem Eindruck der Nuklearkatastrophe in Fukushima 2011 kündigte die Bundeskanzlerin Deutschlands Ausstieg aus der Atomkraftenergie an. Ein Ereignis, das an einigen Unternehmen nicht spurlos vorbeiging. So wie bei der Gesellschaft für Systemintegration (GIS) mbH. Ihre Geschichte zeigt, wie Mittelständler Schockereignisse bewältigen. Lehren für mehr Handlungsfähigkeit.